Kunsthaus

Das Kunsthaus Zeitz ist im Rahmen des Projekts OPEN SPACE ZEITZ in der alten Stadtbibliothek von 2016-2019 entstanden und beheimatet heute Ateliers von 15 Künstlerinnen und Künstlern (Stand Ende 2019). Mit der Absicht, die alte Stadtbibliothek aus dem Leerstand in die Umnutzung zu überführen und dabei innenstadtnah für Kreative einen Anlaufpunkt zu schaffen, sollen mehr Impulse in Zeitz erzeugt werden. Dabei wurde bewusst die Rahnestraße („Straße der Ruinen“) als kulturpolitischer Schauplatz gewählt.